Quedlinburg

Übergabe HAPPYY BOXen in Quedlingburg (Civil Academy) © Civil Academy

Quedlinburg

Die Sammelphase in Quedlinburg ist seit März 2016 beendet.

Story

Alles begann 2014 in einer kleinen Gruppe von Engagierten. Zuerst war es nur eine grobe Idee, bevor es später immer mehr zu einem Projekt wurde. Heute ist es HAPPY BOX – ein Willkommensprojekt für Geflüchtete. Mit dabei ist seit Anfang an die „Civil Academy“ – ein Förderprogramm für engagierte junge Erwachsene. Im Februar 2016 fand nun ein Vernetzungstreffen von ehemaligen Teilnehmern statt. Ort der Veranstaltung war Halberstadt in Sachsen-Anhalt.

Insgesamt 80 Boxen kamen zusammen, die schließlich von einer kleinen Gruppe an die Geflüchteten vor Ort übergeben wurden. Das Schönste bei der Übergabe waren die Gespräche davor und danach. HAPPY BOX-Teammitglied und „Civil Academy“-Alumni machte eine ganz besondere Begegnung.

Projektidee

HAPPY BOX sammelt von der Bevölkerung gepackte Willkommenspakete für geflüchtete Menschen in Quedlinburg.